Freiheit, Menschenrechte und Demokratie

Ich bin glücklich darüber, in einem demokratischen und freien Land leben zu dürfen.
Mir ist bewusst, dass unser Zusammenleben Toleranz erfordert. Mein Verhalten gegenüber
den Mitmenschen muss jederzeit respektvoll sein.
Ich akzeptiere das Grundgesetz als bestmögliche Verfassung für unser Vaterland.
Ich stelle klar, dass für mich die Menschenrechte, nämlich die Freiheit und Gleichheit aller Menschen ohne Unterschied von Rass, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer
und sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft der Dreh- und Angelpunkt
menschlichen Zusammenlebens in Frieden und Würde sind.
Unsere rechtsstaatliche Ordnung und die parlamentarische Demokratie sorgen für Gerechtigkeit und Fairness, wenngleich die daraus resultierenden zeitlichen Dimensionen mitunter schwer erträglich sind.
Die ausufernde Gesetzgebung und übertriebene Regulierung sind offensichtlich der Preis
für unser demokratisches System.
Mein permanentes Bemühen ist, die Mitbürger zu verstehen und mich darauf einzustellen.
Selbstverständlich erkenne ich an, dass meine Mitmenschen andere Vorstellungen
haben können als ich. Es respektiere sie.
Im politischen Diskurs verfahre ich nach dem Motto "hart in der Sache jedoch mild
in der Methode".
Ich habe es gelernt, Niederlagen fair hinzunehmen, nicht nachzukarten und die Leistung
des "Gegners" angemessen zu würdigen.
HWS                                                                                             10. Februar 2019

© 2019 created by BlackMotion Werbeagentur (Kiel)